Resistance Strong

Schultern

 
High row Diese Übung kann nach vorne gebeugt oder sitzend ausgeführt werden. Im Gegensatz zum sitzenden Rudern ziehen wir zur oberen Brust / Schlüsselbein. Dadurch werden die hinteren Schultern und der obere Rücken trainiert. Wenn die Rückenstrecker schon genug Unterhaltung hatten, kannst du deinen Kopf auf dem Rücken eines Sofas oder einem Tisch unterstützen.

Band pullapart Halte einen Strang des Bands in deinen Händen, mit deinen Armen vor dir ausgestreckt. Fange mit den Händen etwas mehr als schulterbreit auseinander. Ziehe deine Hände auseinander. Dabei werden vor allem die hinteren Schultern belastet.

Schulterdrücken (Overhead press) Stehe in das Band, halte es mit beiden Händen mit der Handfläche nach unten. Hebe deine Hände in die Anfangsposition vor deinem Schlüsselbein. Drücke die Hände nach oben, bis die Arme gestreckt sind. Wenn deine Schulterbeweglichkeit gut ist, sollten deine Hände vertikal über deinem Schultergelenk und Mittelfuss landen.

Einseitiges Schulterdrücken Stehe mit deinem rechten Fuss im Band, halte es mit der rechten Hand. Beginne mit der Hand in der Nähe deiner Schulter, ziehe das Band von dort nach oben.

Seitheben Benütze ein leichtes Band. Spreize deine Beine. Halte das Band mit dem linken Fuss und der rechten Hand, gehe mit der Hand von deiner Körpermitte bis etwas über Schulterhöhe. Beachte, dass der Arm nicht ganz gerade ist, und die Hand etwas vor den Schultern ist.

Shrug Stehe mit den Füssen in den Bandenden, halte die Mitte des Bands. Lasse die Trapezmuskeln arbeiten, nicht deine Arme. Halte am oberen Ende eine kurze isometrische Kontraktion.

© 2023 Pascal Dornier. Alle Rechte vorbehalten.